Neuheiten

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Hier haben wir für Sie alle aktuellen SSF-Themen aufbereitet. Neben unseren neuen Magnetschlössern, den Einsteckschlössern der Serie ES 50 und der Schlösser mit Schrägstulp, finden Sie hier Informationen auch zu unserem neuen Panikprogramm.

SSF Magnetschloss

SSF's inno­va­tives Magnet­schloss ist für die Dorn­maße 50–100 mm lie­ferbar und kann mit zwei ver­schie­denen Schließ­ble­chen kom­bi­niert werden, von denen eines mit einer ver­stell­baren Fal­len­ein­lage aus­ge­stattet ist. Die Klemm­nuss garan­tiert eine spiel­freie Ver­bin­dung zwi­schen Schloss und Tür­drü­ck­er­stift. Außerdem ist das Schloss sowohl rechts als auch links ver­wendbar. Sämt­liche auf dem SSF Schloss ES 50 basie­renden Vari­anten der Serie 50 sind als Magnet­schloss erhält­lich. Das spie­gelt sich auch in den ver­füg­baren Stulp- und Mate­ri­al­va­ri­anten wider.

Schloss- und Beschlaglösungen für Flucht- und Antipanik-Türen

Wir haben die Stra­tegie der funk­tional-tech­ni­schen Einheit von Schloss und Beschlag erneut belebt und prä­sen­tieren ein von Grund auf neu ent­wi­ckeltes System für ein- und zwei­flü­ge­lige Panik- Voll­blatt­türen mit und ohne Oben­ver­rie­ge­lung am Gang­flügel. Das tech­nisch und funk­tional auf­ein­ander abge­stimmte Konzept aus Schloss und Beschlag besteht aus gemäß DIN EN 1125 zer­ti­fi­zierten Griffs­tangen 77 7981 oder H000007/37/08/38 bzw. einer gemäß DIN EN 179 zer­ti­fi­zierten Tür­drü­cker-Gar­nitur in Kom­bi­na­tion mit modular struk­tu­rierten Schließ- und Ver­rie­ge­lungs­kom­po­nenten (SSF-Schloss- Serie FH 61/ 62, gemäß DIN EN 12 209, Anti­panik-Funk­tionen B, D und E).

Die Anti­panik-Schlösser der Serie FH 61/62 können in Kom­bi­na­tion mit Stan­dard-, Knauf-, Frei­lauf- und Elek­tro­nik­zy­lin­dern zum Einsatz kommen. Außerdem sind die Schlösser mit je einer Hoch­hal­te­feder pro Nuss­hälfte aus­ge­stattet.

mehr

SSF Einsteckschloss Serie 50

Die Ein­steck­schlösser der Serie 50 zeichnen sich ins­be­son­dere durch ihre viel­fäl­tigen Ein­satz­mög­lich­keiten aus. Mit Dorn­maßen von 50 bis 100 mm sind sie in Kom­bi­na­tion mit einer Viel­zahl von Türen ver­wend- bar. Dank einer ober­halb der Falle inte­grierten und mit einem Kunst­stoff­de­ckel ver­schlos­senen Nach­schmier­ein­rich­tung ist der dau­er­haft war­tungs­freie Gebrauch gewähr­leistet. Die Schlösser der Serie ES 50 ver­fügen mit dem stan­dard­mä­ßigen 9 mm-Nuss­vier­kant über ein ent­spre­chendes Feu­er­schutz-Zer­ti­fikat – sind aber auch mit einem 8 mm-Nuss­vier­kant bestellbar. Dank der umleg­baren Falle ist das Schloss rechts und links ver­wendbar.

SSF Einsteckschlösser mit Schrägstulp

Mit den Serien HT 28 und ES 53 bringt SSF zwei Schlösser mit Schräg­s­tulp auf den Markt, die ideal auf die Anfor­de­rungen des Bauens im Bestand abge­stimmt sind. Um den per­fekten Sitz in mas­siven Bestands­türen zu gewähr­leisten, kann der Schräg­s­tulp indi­vi­duell mit einem Winkel von 1° bis 10° bestellt werden. Optional können die neuen Schlösser mit Schräg­s­tulp auch mit einer Flüs­ter­falle aus­ge­stattet werden und auf diese Weise für ein beson­ders geräuschs­armes Schließen der Tür sorgen.

Cookies Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder für Meldungen durch einen Drittanbieter auf unserer Seite genutzt werden. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass durch Ihre Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie, welche Cookies Sie zulassen wollen